Wirtschaftsrat

Der Wirtschaftsrat ist das ausführende Organ des Pfarrgemeinderates. Er setzt sich hauptsächlich aus Spezialisten zusammen. Vorsitzender ist der Pfarrer und der Stellvertreter wird in einer geheimen Wahl gewählt. Er leitet die Sitzungen und führt während der laufenden Periode die Geschäfte.

Derzeit gehören dem Wirtschaftsrat folgende Frauen und Männer an:
Pfarrer Sebastian Edakarottu
Franz Tiwald (Pfarrkirche)
Ing. Josef Marlovits (Sozialhaus)
Stefan Baumgartner (Pfarrhof, Gründeverwaltung und landwirtschaftlicher Bereich)
Mag. Horst Baumgartner (Soziales, Haus Deutsch)
Mag. Michael Maringer  (Wirtschafts- und Finanzreferent)
Reinhold Kamper  (Bautechnische Angelegenheiten, Pfarrzentrum)
Robert Gruber (Filiale Kleinzicken)
Ferdinand Oswald (Filiale Kleinpetersdorf)
Josef Halper (Filiale Welgersdorf)
Klaudia Fritz (Filiale Miedlingsdorf)
Ingrid Gutleben (Buchhaltung)
Monika Krizanits (Rechnungsprüferin)

Zu den Hauptaufgaben des Wirtschaftsrates gehören:

  • Die finanzielle Gebarung der Pfarrgemeinde
  • Die Güterverwaltung (Gründe, Pfründe, Wiesen und Wälder)
  • Die Verwaltung und Instandhaltung der beiden Sozialhäuser
  • Instandhaltung und Renovierung aller kirchlichen Objekte (Pfarrkirche, Pfarrhof, Pfarrzentrum)

Der Wirtschaftsrat mit Herrn Franz Tiwald als Stellvertreter des Vorsitzenden an der Spitze arbeitet sehr professionell und zeichnet für die angeführten Arbeiten verantwortlich:

1989 Umbau des Pfarrhofes
1994 Sanierung des Pfarrzentrums
1999 Umfassende Renovierung der Pfarrkirche
2006 Anschaffung der neuen Orgel in der Pfarrkirche

Derzeit werden die notwendige Renovierungsarbeiten anlässlich der Visitation 2013 in allen Filialkirchen, der Pfarrkirche und im Pfarrhof durchgeführt. Umfangreichere Sanierungsarbeiten sind für die Aufrechterhaltung des Pfarrzentrums notwendig geworden. Die seit Jahren anhaltende Nässe im Mauerwerk erfordert das Freilegen und Durchschneiden der dicken Steinmauern um das Pfarrzentrum. Auch im Innenbereich wird eine zeitgemäße Adaptierung der Räumlichkeiten angestrebt.
Der Wirtschaftsrat ist bemüht, die ihm übertragenen Aufgaben verantwortungsvoll auszuführen und zu verwalten, um den nachfolgenden Generationen das zu übergeben, was unsere Vorfahren - unter wesentlich härteren Bedingungen - geschaffen haben.

Jesus ist der Fels, auf dem die Gemeinde gebaut ist. Durch Gottes Kraft und Ausdauer wollen wir in Einheit mit Christus zum Eckstein werden, um am Haus Gottes mitzubauen. Dazu hat er uns berufen.

wirtschaftsrat