Männerbergtour 2017

38 Männer starteten mit dem Reisesegen von Pfarrer Sebastian zur heurigen Bergtour auf den Hausberg der Grazer, dem Schöckl (1445 m). Mit dem Bus fuhren wir nach Sankt Radegund zur Talstation der Schöcklseilbahn. Auf dem Wanderweg 06 erreichten wir trotz der fast 700 Höhenmeter nach zwei Stunden das Stubenberghaus. Nach kurzem Gebet bei der Bergkapelle und einsetzendem Regen feierten wir die traditionelle heilige Messe auf der Berghütte.

Nach dem Mittagessen fuhren wir mit der Seilbahn wieder ins Tal, von wo wir nach Frohnleiten zur Flecksbier Brauerei weiterreisten. Dort angekommen erwartete uns eine zweistündige Braushow mit dem Bierverführer. Eine Führung mit Gedichten, Liedern und zum Abschluss natürlich eine Bierverkostung.

Am frühen Abend erreichten wir dann Semriach, wo wir nächtigten. Der Sonntag führte uns nach Graz in die Pfarre Sankt Vinzenz, wo wir mit dem „Rebell der Nächstenliebe“, Pfarrer Wolfgang Pucher die Sonntagsmesse feierten. Pfarre Pucher ließ es sich nicht nehmen, uns zu ausgezeichneten Backhenderln mit Kartoffelsalat von seinem „Lieblingsfeind“, dem Kirchenwirt, einzuladen.

Nach zwei schönen Tagen im Grazer Umland wurden bei der Heimfahrt bereits Pläne für die Männerbergtour 2018 geschmiedet.

Reini Kamper