Pfarrzentrum

Die ehemalige Volksschule und die Kantor- und Lehrerwohnung wurden im Jahre 1977 zum Pfarrzentrum umgebaut, da die Kirche als Sakralraum den Ansprüchen einer lebendigen Pfarrgemeinde nicht mehr gerecht werden konnte.

Das Pfarrzentrum bietet Raum für religiöse, kulturelle und gemeinschaftliche Veranstaltungen.

Generalsanierung 2013

PfarrzentrumUmfangreiche Arbeiten waren notwendig, um das Gebäude und die Installationen fit für die kommende Generation zu machen.

Es wurden die Grundmauern zum großen Teil durchgeschnitten und trocken gelegt, sämtliche Fenster und Türen wurde neu gestrichen, alle Räume neu ausgemalt, die Elektroinstallationen mussten erneuert werden, auch ein neuer Baum wurde gepflanzt.

Um für Veranstaltungen gut gerüstet zu sein, wurden ein Beamer sowie eine neue Ton- und Lichtanlage angeschafft.

(Franz Tiwald)

Ansprechpersonen: