Bibelrunden

bibel

Gibt es regelmäßige Bibelrunden?

Die Bibel ist das wichtigste Buch unseres Glaubens, das wissen wir alle. Aber wie viel beschäftigen wir uns eigentlich damit? Ich gebe zu, auch ich tue das viel zu wenig. Oft bin ich zu bequem dazu, oft scheitert es aber auch daran, dass ich nicht so richtig die Ruhe finde, die nötig ist, um mich mit einem biblischen Text einmal etwas mehr zu beschäftigen, über seinen tieferen Sinn nachzudenken. Ich glaube, da geht es nicht nur mir so.

Deshalb wollen wir wieder regelmäßig eine Bibelrunde anbieten, und zwar jeden letzten Dienstag im Monat. Für mich ist das eine große Hilfe, denn erstens werde ich dadurch wenigstens ab und zu mit der Nase darauf gestoßen, dass ich mich mit dem wichtigsten Dokument unseres Glaubens auseinandersetzen sollte, und zweitens entdecken mehrere Köpfe immer mehr als einer allein.

Als Bibelstelle nehmen wir uns einfach jeweils die Stelle aus dem Evangelium her, das am darauf folgenden Sonntag in der heiligen Messe gelesen wird. Dann können wir uns zugleich auf die Sonntagsmesse vorbereiten und beobachten vielleicht auch aufmerksamer, wie viel die Predigt mit unseren persönlichen Gedanken zum Evangelium zu tun hat.

Pfarrer Sebastian und ich würden uns sehr freuen, wenn aus unserem Pfarrverband – und natürlich auch darüber hinaus – Menschen mit uns gemeinsam über das Evangelium nachdenken würden.

Kaplan Matthias Platzer